Pharma

Gesundheit ist wichtig:

Ausländische Rezepturen importiert oder lokalisiert

Die russische Pharmabranche ist einer der Wirtschaftsbereiche, welcher einerseits großes Potenzial für westliche Investoren bietet, aber andererseits nur auf äußerst umständliche Weise von Ausländern erschlossen werden kann. Branchenspezifisches Know- How und das Wissen um rechtliche Vorschriften sind deshalb maßgebende Faktoren für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit in diesem Bereich.

Für Sie vor Ort in Russland!

Sie haben Fragen zur Pharmabranche in Russland? Gerne unterstützen wir Sie fachkundig und kompetent.

Insbesondere die russische Pharmaindustrie stellt spätestens seit der Verabschiedung des sogenannten „Pharma2020“ Programms besondere Anforderungen an ausländische Unternehmen. Die russische Regierung hat es sich zum obersten Ziel gemacht, Russland unabhängig vom Import ausländischer pharmazeutischer Erzeugnisse zu machen. Dementsprechend ist die Einfuhr zahlreicher ausländischer Arzneimittel untersagt und der Zugang zum russischen Markt für ausländische Unternehmen somit erheblich erschwert. Vor allem betrifft dies als „lebenserhaltend“ klassifizierte Präparate, welche bis 2020 zu 90% lokal produziert werden sollen. Aber auch der Anteil der restlichen Medikamente soll nach und nach zu weiten Teilen innerhalb der Landesgrenzen verfügbar sein, was ausländische Hersteller vor neue Herausforderungen stellt.

Wie in vielen anderen Branchen und Sektoren der russischen Wirtschaft lautet das Stichwort auch für Unternehmen, die in der Pharmabranche tätig sind und den großen Absatzmarkt nicht an vor Ort ansässige Konkurrenten verlieren möchten Lokalisierung. Entweder in Form einer eigenen Tochtergesellschaft und der unternehmenseigenen Produktion im Land, oder durch die Vergabe von Auftragsproduktionen, sogenannten CMO (Contract Manufacturing Organisation)- Partnerschaften mit russischen Firmen.

Mit dem Wissen, das wir uns im Laufe der vergangenen Jahre durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren in der Pharmaindustrie tätigen Kunden angeeignet haben, unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen gerne dabei auf dem russischen Markt Fuß zu fassen oder Ihre Geschäftstätigkeit weiter auszubauen und so zukünftig von den vielfältigen Möglichkeiten des russischen Marktes zu profitieren.

Haben Sie Fragen zur Pharmabranche in Russland? Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Büros in Moskau, St. Petersburg oder Wien.

Weiterführende Informationen zur Pharmabranche in Russland sowie zu zahlreichen weiteren Themen im Russlandgeschäft finden Sie in der Rubrik Publikationen oder auf unserem Blog Russland Wirtschaft.

Follow us

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon

Geschäftsaufbau, Buchhaltung und Berichterstattung in Russland

Ausserer & Consultants ist ein deutsch-österreichisches Steuer- und Buchhaltungsbüro mit Sitz in Moskau, St. Petersburg und Wien. Seit unserer Gründung im Jahr 2012 haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, kleine und mittelständische Unternehmen bei der lokalen Buchhaltung inklusive Steuererklärungen, der Berichterstattung sowie dem Geschäftsauf- und Ausbau in Russland zu unterstützen. Darüber hinaus beraten wir bei individuellen Fragen zum Russlandgeschäft und stehen unseren Mandanten zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.